Wertvorstellung

Wertvorstellungen oder kurz Werte bezeichnen im allgemeinen Sprachgebrauch als erstrebenswert oder moralisch gut betrachtete Eigenschaften bzw. Qualitäten, die Objekten, Ideen, praktischen bzw. sittlichen Idealen, Sachverhalten, Handlungsmustern, Charaktereigenschaften beigemessen werden. Mit Wertentscheidung ist eine auf Werten gegründete Entscheidung gemeint. Das aus den Wertvorstellungen bzw. Werten einer Gesellschaft geformte Gesamtgebilde wird als Wertesystem oder Wertordnung bezeichnet. Das Geflecht miteinander verknüpfter, aber unterschiedlich gewichteter Werte nennt man Werte-Hierarchie. Enthält eine Werteordnung einen alleinigen Anspruch auf Wahrheit, ist sie das Kennzeichen einer Ideologie. Wertschöpfung kann im materiellen und ideellen Sinne verstanden werden.

In anderen Sprachen
žemaitėška: Verčie
беларуская: Каштоўнасць
čeština: Hodnoty
español: Valor (ética)
euskara: Balio (etika)
فارسی: ارزش
suomi: Arvo
հայերեն: Արժեք
Bahasa Indonesia: Nilai
日本語: 価値観
ქართული: ღირებულება
қазақша: Құндылық
한국어: 가치관
português: Valor (ética)
русский: Ценность
srpskohrvatski / српскохрватски: Sustav vrijednosti
slovenščina: Vrednota
српски / srpski: Вредност (етика)
Tagalog: Prinsipyo
татарча/tatarça: Кыйммәт
українська: Цінність
ייִדיש: ווערט
中文: 價值觀
Bân-lâm-gú: Kè-ta̍t-koan