Weltjugendtag

  • weltjugendtag in sydney, 2008

    der weltjugendtag (abkürzung wjt oder auch wyd für engl. world youth day) ist eine veranstaltung der römisch-katholischen kirche. das treffen für alle jugendlichen und jungen erwachsenen zwischen 14 und 30 jahren aus aller welt wird vom päpstlichen rat für die laien (teil der kurie) und dem gastgeberland organisiert. ihren ursprung haben die treffen in einer initiative von papst johannes paul ii., der 1984 zum „internationalen jubiläum der jugend“ nach rom einlud.

  • geschichte
  • ablauf und inhalt
  • internationale weltjugendtage
  • siehe auch
  • weblinks
  • quellenangaben

Weltjugendtag in Sydney, 2008

Der Weltjugendtag (Abkürzung WJT oder auch WYD für engl. World youth day) ist eine Veranstaltung der römisch-katholischen Kirche. Das Treffen für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 30 Jahren aus aller Welt wird vom Päpstlichen Rat für die Laien (Teil der Kurie) und dem Gastgeberland organisiert. Ihren Ursprung haben die Treffen in einer Initiative von Papst Johannes Paul II., der 1984 zum „Internationalen Jubiläum der Jugend“ nach Rom einlud.

In anderen Sprachen
беларуская (тарашкевіца)‎: Сусьветны дзень моладзі
Bahasa Indonesia: Hari Orang Muda Sedunia
Simple English: World Youth Day
slovenščina: Svetovni dan mladih