Theoderich der Große

Medaillon aus Senigallia mit dem Bildnis Theoderichs.

Theoderich, genannt der Große (Flavius Theodericus Rex; * 451/56 in Pannonien; † 30. August 526 in Ravenna), war ein rex der Ostgoten aus dem Geschlecht der Amaler. Theoderich, der als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Völkerwanderungszeit gilt, fungierte auch zeitweise als Herrscher der Westgoten und herrschte nach seinem Sieg über Odoaker in Italien. Seine Rechtsstellung, ob er im Namen des Kaisers über das Weströmische Reich herrschte oder als Herrscher über ein ostgotisches Königreich anzusehen ist, ist umstritten.

Theoderich gilt als das historische Vorbild für Dietrich von Bern („Theoderich von Verona“) in der germanisch-mittelalterlichen Heldendichtung.

In anderen Sprachen
беларуская: Тэадорых Вялікі
беларуская (тарашкевіца)‎: Тэадорых Вялікі
български: Теодорих Велики
brezhoneg: Teodorig Veur
hrvatski: Teodorik Veliki
Bahasa Indonesia: Theodoric yang Agung
қазақша: Ұлы Теодорих
മലയാളം: തിയൊഡോറിക്
монгол: Теодорик
Plattdüütsch: Theoderik de Grote
Nederlands: Theodorik de Grote
sicilianu: Tiuduricu
srpskohrvatski / српскохрватски: Teodorik Veliki
Simple English: Theodoric the Great
slovenčina: Teodorich Veľký
slovenščina: Teoderik Veliki
српски / srpski: Теодорих Велики
Türkçe: Teoderik
українська: Теодоріх Великий
Tiếng Việt: Theodoric Đại đế