Stern (Zeitschrift)

stern
Logo
Beschreibungaktuelles Wochenmagazin
SpracheDeutsch
VerlagGruner + Jahr (Deutschland)
HauptsitzHamburg
Erstausgabe1. August 1948
GründerHenri Nannen
Erscheinungsweisewöchentlich (donnerstags)
Verkaufte Auflage514.889 Exemplare
(IVW 3/2018)
Verbreitete Auflage519.116 Exemplare
(IVW 3/2018)
Reichweite6,83 Mio. Leser
(MA 2017 II)
ChefredakteurChristian Krug
Weblinkstern.de
ISSN (Print)

Der Stern (Eigenschreibweise stern) erscheint als aktuelles Wochenmagazin jeden Donnerstag und wird zum Großteil in Deutschland, aber auch in deutschsprachigen Ländern verbreitet. Das Magazin wird vom Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr, einem Unternehmen der Bertelsmann Media Group herausgegeben. Die verkaufte Auflage beträgt 514.889 Exemplare, ein Minus von 53,3 Prozent seit 1998.[1]

Henri Nannen gründete den Stern nach dem Zweiten Weltkrieg unter neuem Verlagsdach 1948 in Hannover. Seit 2014 ist Christian Krug Chefredakteur der Zeitschrift. Am 1. Januar 2019 wird er von Florian Gless und Anna-Beeke Gretemeier abgelöst.

In anderen Sprachen
azərbaycanca: Ştern (jurnal)
беларуская: Stern
català: Stern
Чӑвашла: Stern
dansk: Stern
Ελληνικά: Stern
Esperanto: Stern
español: Stern
فارسی: اشترن
français: Stern (magazine)
hrvatski: Stern
magyar: Stern
norsk: Stern
polski: Stern
português: Stern (revista)
русский: Stern
slovenčina: Stern (časopis)
shqip: Stern
svenska: Stern
українська: Stern (часопис)
Tiếng Việt: Stern (tạp chí)
中文: 亮点