Sinclair ZX Spectrum

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Sinclair ZX Spectrum
HerstellerSinclair Research, Amstrad
TypHeimcomputer
Veröffentlichung23. April 1982
Produktionsende1992
Neupreisbei Markteinführung:* ZX Spectrum 16 125 £* ZX Spectrum 48 175 £
ProzessorZ80A @ 3,5 MHz
Arbeitsspeicher16 KB oder 48 KB
Grafik256 × 192 Pixel 15 Farben
SoundÜber eingebauten Lautsprecher
DatenträgerCompact Cassette, Microdrive (Bandlaufwerk)
BetriebssystemSinclair-BASIC
VorgängerSinclair ZX81
NachfolgerSinclair QL* ZX Spectrum Plus* ZX Spectrum 128K

Der Sinclair ZX Spectrum 16/48k ist ein Heimcomputer, der am 23. April 1982 [1] von dem in Großbritannien ansässigen Unternehmen Sinclair Research zum Preis von 125 £ bzw. 175 £ auf den Markt gebracht wurde. 1986 erwarb Amstrad den Markennamen und vermarktete den Rechner und Nachfolgemodelle bis 1992.[2]

In anderen Sprachen
беларуская: ZX Spectrum
беларуская (тарашкевіца)‎: ZX Spectrum
bosanski: ZX Spectrum
català: ZX Spectrum
словѣньскъ / ⰔⰎⰑⰂⰡⰐⰠⰔⰍⰟ: Спєктроумъ
Ελληνικά: ZX Spectrum
English: ZX Spectrum
euskara: ZX Spectrum
فارسی: اسپکتروم
français: ZX Spectrum
galego: ZX Spectrum
hrvatski: ZX Spectrum
Bahasa Indonesia: ZX Spectrum
日本語: ZX Spectrum
한국어: ZX 스펙트럼
latviešu: ZX Spectrum
македонски: Зет-Икс Спектрум
Nederlands: ZX Spectrum
norsk nynorsk: Sinclair ZX Spectrum
polski: ZX Spectrum
português: ZX Spectrum
русский: ZX Spectrum
srpskohrvatski / српскохрватски: ZX Spectrum
Simple English: ZX Spectrum
slovenčina: ZX Spectrum
slovenščina: ZX Spectrum
српски / srpski: ZX Spectrum
svenska: ZX Spectrum
Türkçe: ZX Spectrum
українська: ZX Spectrum