Russland
English: Russia

  • Российская Федерация

    rossijskaja federazija
    russische föderation
    flagge russlands
    wappen russlands
    flagge wappen
    amtssprache russisch1
    hauptstadt moskau
    staatsform föderale republik
    regierungssystem semipräsidentielles system
    staatsoberhaupt präsident
    wladimir putin
    regierungschef ministerpräsident
    michail mischustin
    fläche 17.075.400 km² (1.), davon
    in europa: 3.952.550 km²,
    in asien: 13.122.850 km²
    mit krim: 17.102.344[a 1] km²
    einwohnerzahl 144.526.636[1] (ohne krim)
    146.877.088 (mit krim); 2018
    bevölkerungsdichte 8 (179.) einwohner pro km²
    bevölkerungs­entwicklung   +0,2 % (2012)[2] pro jahr
    bruttoinlandsprodukt
    • total (nominal)
    • total (kkp)
    • bip/einw. (nom.)
    • bip/einw. (kkp)
    2018[3]
    • 1.657 mrd. usd (12.)
    • 4.227 mrd. usd (6.)
    • 11.289 usd (65.)
    • 28.797 usd (55.)
    index der menschlichen entwicklung   0,824 (49.) (2018)[4]
    währung rubel (rub)
    gründung 862: kiewer rus
    1263: großfürstentum moskau
    1547: zarentum russland
    1721: russisches kaiserreich[5]
    1917: russische republik
    1917: sowjetrussland[a 2]
    1917: rsfsr
    1922: sowjetunion

    1990: russische föderation (souveränitätserklärung)[6]

    nationalhymne hymne der russischen föderation
    nationalfeiertag 12. juni (tag russlands)
    zeitzone utc+2 bis utc+12
    kfz-kennzeichen rus
    iso 3166 ru, rus, 643
    internet-tld .ru, .рф und .su
    telefonvorwahl +7
    1 sprache der nationalitäten in den teilrepubliken und autonomen kreisen. weitere sprachen sind regionale amtssprachen.
    russia on the globe (+claims hatched) (russia centered).svg
    Über dieses bild

    vorlage:infobox staat/wartung/transkription vorlage:infobox staat/wartung/name-deutsch

    russland (russisch Россия [rɐˈsʲijə] audio-datei / hörbeispiel aussprache?/i, transkription rossija) bzw. die russische föderation (oder der russischen bezeichnung entsprechend russländische föderation; russisch Российская Федерация, audio-datei / hörbeispiel aussprache?/i, transkription rossijskaja federazija)[a 3] ist ein föderativer staat im nordöstlichen eurasien und mit etwa 17 millionen quadratkilometern flächenmäßig der größte staat der erde. russland umfasst mehr als ein achtel der bewohnten landmasse der erde und steht mit 147 millionen einwohnern (2019) an 9. stelle der bevölkerungsreichsten länder; es ist zugleich eines der am dünnsten besiedelten. der europäische teil des staatsgebiets ist viel dichter besiedelt und verstädtert als der über dreimal so große asiatische teil: etwa 77 % der bevölkerung (110 millionen einwohner) leben westlich des urals. die hauptstadt moskau ist eine der größten städte und metropolregionen der welt; als weiteres wichtiges zentrum gilt sankt petersburg, das zwischen 1712 und 1918 hauptstadt war und eine brücke für kunst und kultur aus westeuropa bildete.

    die nächstgrößten millionenstädte russlands sind nowosibirsk in sibirien, jekaterinburg am ural und nischni nowgorod an der wolga. weitere großstadtregionen sind tscheljabinsk, ufa und kasan. insgesamt gibt es in russland 15 millionenstädte und fast 70 agglomerationen mit mehr als 500.000 einwohnern.

    das heutige russland entwickelte sich aus dem großfürstentum moskau, einem teilfürstentum des früheren ostslawischen reiches kiewer rus, zu einem über einhundert ethnien zählenden vielvölkerstaat, wobei ethnische russen heute fast 80 prozent der bevölkerung ausmachen. die föderale gliederung russlands besteht aus acht föderationskreisen und 85 föderationssubjekten.

    die russische föderation ist „fortsetzerstaat[a 4] der sowjetunion in internationalen organisationen, atommacht und ständiges mitglied des weltsicherheitsrates. nach der erholung von der postkommunistischen transformationskrise der 1990er jahre wurde russland die nach kaufkraftparität sechstgrößte volkswirtschaft der welt, zwischen deutschland und brasilien (schätzung für 2016).[7]

    russlands rohstoffreserven sind mit etwa 20 bis 30 % die wahrscheinlich größten der welt,[8][9][10] mit erheblichen vorkommen von primärenergieträgern, vor allem erdgas.

    russland gehört zu den anerkannten nuklearmächten und besitzt das weltgrößte arsenal an massenvernichtungswaffen. russland ist großmacht und regionalmacht und wird teilweise als potentielle supermacht betrachtet.[11] es ist zudem mitglied des europarates, der apec, der shanghaier organisation für zusammenarbeit (sco), der osce, der wto; es ist führendes mitglied in der gemeinschaft unabhängiger staaten (gus), der organisation des vertrags über kollektive sicherheit (ovks) und der eurasischen wirtschaftsunion (mit armenien, kasachstan, kirgisistan und weißrussland).

    russland ist ein schwellenland im bereich des oberen mittleren einkommens.[12] im human development index der vereinten nationen stand russland 2016 mit 0,8 (von 1) auf platz 49,[13] der gini-koeffizient lag bei 37,7.

    das regierungssystem russlands wird von politikwissenschaftlern entsprechend dem wortlaut der verfassung meist formal als verbindung präsidentieller und parlamentarischer formen eingeordnet; die verfassungswirklichkeit des politischen systems entspricht jedoch eher den modellen defekter demokratien oder der postdemokratie, zumal der präsident fast autokratische macht ausübt.[14][15][16] für die politische ordnung wird in russland gelegentlich von offizieller seite der begriff „gelenkte demokratie“ im affirmativen sinne gebraucht.[17]

    die annexion der krim im märz 2014 belastet die beziehungen zwischen russland und dem westen. der russischen regierung wird vorgeworfen, die europäische friedensordnung zu verletzen.[a 5]

    im jahr 2018 gab russland 61,4 mrd. dollar für sein militär aus. es liegt damit im internationalen vergleich hinter den vereinigten staaten mit 649 mrd. dollar, der volksrepublik china mit 250 mrd. dollar, saudi-arabien mit 67,6 mrd. dollar, indien mit 66,5 mrd. dollar und frankreich mit 63,8 mrd. dollar auf platz 6, gefolgt vom vereinigten königreich und deutschland.[18]

  • geographie
  • bevölkerung
  • geschichte
  • staat und politik
  • wirtschaft und infrastruktur
  • gesundheit und soziales
  • kultur und sport
  • bildung und wissenschaft
  • literatur
  • weblinks
  • anmerkungen
  • einzelnachweise

Российская Федерация

Rossijskaja Federazija
Russische Föderation
Flagge Russlands
Wappen Russlands
Flagge Wappen
Amtssprache Russisch1
Hauptstadt Moskau
Staatsform Föderale Republik
Regierungssystem Semipräsidentielles System
Staatsoberhaupt Präsident
Wladimir Putin
Regierungschef Ministerpräsident
Michail Mischustin
Fläche 17.075.400 km² (1.), davon
in Europa: 3.952.550 km²,
in Asien: 13.122.850 km²
mit Krim: 17.102.344[A 1] km²
Einwohnerzahl 144.526.636[1] (ohne Krim)
146.877.088 (mit Krim); 2018
Bevölkerungsdichte 8 (179.) Einwohner pro km²
Bevölkerungs­entwicklung   +0,2 % (2012)[2] pro Jahr
Bruttoinlandsprodukt
  • Total (nominal)
  • Total (KKP)
  • BIP/Einw. (nom.)
  • BIP/Einw. (KKP)
2018[3]
  • 1.657 Mrd. USD (12.)
  • 4.227 Mrd. USD (6.)
  • 11.289 USD (65.)
  • 28.797 USD (55.)
Index der menschlichen Entwicklung   0,824 (49.) (2018)[4]
Währung Rubel (RUB)
Gründung 862: Kiewer Rus
1263: Großfürstentum Moskau
1547: Zarentum Russland
1721: Russisches Kaiserreich[5]
1917: Russische Republik
1917: Sowjetrussland[A 2]
1917: RSFSR
1922: Sowjetunion

1990: Russische Föderation (Souveränitätserklärung)[6]

Nationalhymne Hymne der Russischen Föderation
Nationalfeiertag 12. Juni (Tag Russlands)
Zeitzone UTC+2 bis UTC+12
Kfz-Kennzeichen RUS
ISO 3166 RU, RUS, 643
Internet-TLD .ru, .рф und .su
Telefonvorwahl +7
1 Sprache der Nationalitäten in den Teilrepubliken und Autonomen Kreisen. Weitere Sprachen sind regionale Amtssprachen.
Krim (de facto Russland, von der Ukraine beansprucht)ÄgyptenTunesienLibyenAlgerienMarokkoMauretanienSenegalGambiaGuinea-BissauGuineaSierra LeoneLiberiaElfenbeinküsteGhanaTogoBeninNigeriaÄquatorialguineaKamerunGabunRepublik KongoAngolaDemokratische Republik KongoMosambikTansaniaKeniaSomaliaDschibutiEritreaSudanRuandaUgandaBurundiSambiaMalawiÄthiopienSüdsudanZentralafrikanische RepublikTschadNigerMaliBurkina FasoMayotteKomorenSeychellenMadagaskarSão Tomé und PríncipeKap VerdeSpanien (Kanarische Inseln)JemenOmanVereinigte Arabische EmirateSaudi-ArabienIrakIranKuwaitKatarBahrainIsraelSyrienLibanonJordanienZypernTürkeiAfghanistanTurkmenistanPakistanGriechenlandItalienMaltaFrankreichPortugalSpanienSri LankaIndienIndonesienBangladeschVolksrepublik ChinaNepalBhutanMyanmarKanadaDänemark (Grönland)IslandMongoleiNorwegenSchwedenFinnlandIrlandVereinigtes KönigreichNiederlandeBelgienDänemarkSchweizÖsterreichDeutschlandSlowenienKroatienTschechische RepublikSlowakeiUngarnPolenRusslandLitauenLettlandEstlandWeißrusslandMoldauUkraineNordmazedonienAlbanienMontenegroBosnien und HerzegowinaSerbienBulgarienRumänienGeorgienAserbaidschanArmenienKasachstanUsbekistanTadschikistanKirgisistanRusslandVereinigte StaatenMaledivenJapanNordkoreaSüdkoreaRepublik China (Taiwan)SingapurMalaysiaBruneiPhilippinenThailandVietnamLaosKambodschaIndienPapua-NeuguineaItalienRussia on the globe (+claims hatched) (Russia centered).svg
Über dieses Bild

Vorlage:Infobox Staat/Wartung/TRANSKRIPTION Vorlage:Infobox Staat/Wartung/NAME-DEUTSCH

Russland (russisch Россия [rɐˈsʲijə] Audio-Datei / Hörbeispiel Aussprache?/i, Transkription Rossija) bzw. die Russische Föderation (oder der russischen Bezeichnung entsprechend Russländische Föderation; russisch Российская Федерация, Audio-Datei / Hörbeispiel Aussprache?/i, Transkription Rossijskaja Federazija)[A 3] ist ein föderativer Staat im nordöstlichen Eurasien und mit etwa 17 Millionen Quadratkilometern flächenmäßig der größte Staat der Erde. Russland umfasst mehr als ein Achtel der bewohnten Landmasse der Erde und steht mit 147 Millionen Einwohnern (2019) an 9. Stelle der bevölkerungsreichsten Länder; es ist zugleich eines der am dünnsten besiedelten. Der europäische Teil des Staatsgebiets ist viel dichter besiedelt und verstädtert als der über dreimal so große asiatische Teil: Etwa 77 % der Bevölkerung (110 Millionen Einwohner) leben westlich des Urals. Die Hauptstadt Moskau ist eine der größten Städte und Metropolregionen der Welt; als weiteres wichtiges Zentrum gilt Sankt Petersburg, das zwischen 1712 und 1918 Hauptstadt war und eine Brücke für Kunst und Kultur aus Westeuropa bildete.

Die nächstgrößten Millionenstädte Russlands sind Nowosibirsk in Sibirien, Jekaterinburg am Ural und Nischni Nowgorod an der Wolga. Weitere Großstadtregionen sind Tscheljabinsk, Ufa und Kasan. Insgesamt gibt es in Russland 15 Millionenstädte und fast 70 Agglomerationen mit mehr als 500.000 Einwohnern.

Das heutige Russland entwickelte sich aus dem Großfürstentum Moskau, einem Teilfürstentum des früheren ostslawischen Reiches Kiewer Rus, zu einem über einhundert Ethnien zählenden Vielvölkerstaat, wobei ethnische Russen heute fast 80 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Die föderale Gliederung Russlands besteht aus acht Föderationskreisen und 85 Föderationssubjekten.

Die Russische Föderation ist „Fortsetzerstaat[A 4] der Sowjetunion in internationalen Organisationen, Atommacht und ständiges Mitglied des Weltsicherheitsrates. Nach der Erholung von der postkommunistischen Transformationskrise der 1990er Jahre wurde Russland die nach Kaufkraftparität sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt, zwischen Deutschland und Brasilien (Schätzung für 2016).[7]

Russlands Rohstoffreserven sind mit etwa 20 bis 30 % die wahrscheinlich größten der Welt,[8][9][10] mit erheblichen Vorkommen von Primärenergieträgern, vor allem Erdgas.

Russland gehört zu den anerkannten Nuklearmächten und besitzt das weltgrößte Arsenal an Massenvernichtungswaffen. Russland ist Großmacht und Regionalmacht und wird teilweise als potentielle Supermacht betrachtet.[11] Es ist zudem Mitglied des Europarates, der APEC, der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SCO), der OSCE, der WTO; es ist führendes Mitglied in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS) und der Eurasischen Wirtschaftsunion (mit Armenien, Kasachstan, Kirgisistan und Weißrussland).

Russland ist ein Schwellenland im Bereich des oberen mittleren Einkommens.[12] Im Human Development Index der Vereinten Nationen stand Russland 2016 mit 0,8 (von 1) auf Platz 49,[13] der Gini-Koeffizient lag bei 37,7.

Das Regierungssystem Russlands wird von Politikwissenschaftlern entsprechend dem Wortlaut der Verfassung meist formal als Verbindung präsidentieller und parlamentarischer Formen eingeordnet; die Verfassungswirklichkeit des politischen Systems entspricht jedoch eher den Modellen defekter Demokratien oder der Postdemokratie, zumal der Präsident fast autokratische Macht ausübt.[14][15][16] Für die politische Ordnung wird in Russland gelegentlich von offizieller Seite der Begriff „Gelenkte Demokratie“ im affirmativen Sinne gebraucht.[17]

Die Annexion der Krim im März 2014 belastet die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen. Der russischen Regierung wird vorgeworfen, die europäische Friedensordnung zu verletzen.[A 5]

Im Jahr 2018 gab Russland 61,4 Mrd. Dollar für sein Militär aus. Es liegt damit im internationalen Vergleich hinter den Vereinigten Staaten mit 649 Mrd. Dollar, der Volksrepublik China mit 250 Mrd. Dollar, Saudi-Arabien mit 67,6 Mrd. Dollar, Indien mit 66,5 Mrd. Dollar und Frankreich mit 63,8 Mrd. Dollar auf Platz 6, gefolgt vom Vereinigten Königreich und Deutschland.[18]

In anderen Sprachen
Аҧсшәа: Урыстәыла
Acèh: Rusia
адыгабзэ: Урысые
Afrikaans: Rusland
Akan: Rɔhyea
Alemannisch: Russland
አማርኛ: ሩሲያ
aragonés: Rusia
Ænglisc: Russland
العربية: روسيا
ܐܪܡܝܐ: ܪܘܣܝܐ
مصرى: روسيا
অসমীয়া: ৰাছিয়া
asturianu: Rusia
Aymar aru: Rusiya
azərbaycanca: Rusiya
تۆرکجه: روسیه
Bali: Rusia
Boarisch: Russland
žemaitėška: Rosėjė
Bikol Central: Rusya
беларуская: Расія
беларуская (тарашкевіца)‎: Расея
български: Русия
भोजपुरी: रूस
Bislama: Rusia
Banjar: Rusia
bamanankan: Risila
বাংলা: রাশিয়া
བོད་ཡིག: ཨུ་རུ་སུ།
বিষ্ণুপ্রিয়া মণিপুরী: রাশিয়া
brezhoneg: Rusia
bosanski: Rusija
ᨅᨔ ᨕᨘᨁᨗ: Russia
català: Rússia
Chavacano de Zamboanga: Rusia
Mìng-dĕ̤ng-ngṳ̄: Ngò̤-lò̤-sṳ̆
нохчийн: Росси
Cebuano: Rusya
Chamoru: Russia
ᏣᎳᎩ: ᏲᏂᎢ
Tsetsêhestâhese: Russia
کوردی: ڕووسیا
corsu: Russia
qırımtatarca: Rusiye
čeština: Rusko
kaszëbsczi: Ruskô
словѣньскъ / ⰔⰎⰑⰂⰡⰐⰠⰔⰍⰟ: Рѡсїꙗ
Cymraeg: Rwsia
dansk: Rusland
Thuɔŋjäŋ: Ruccia
Zazaki: Rusya
dolnoserbski: Rusojska
डोटेली: रूस
ދިވެހިބަސް: ރޫސީވިލާތް
eʋegbe: Russia
Ελληνικά: Ρωσία
emiliàn e rumagnòl: Rossia
English: Russia
Esperanto: Rusio
español: Rusia
eesti: Venemaa
euskara: Errusia
estremeñu: Russia
فارسی: روسیه
Fulfulde: Roosiya
suomi: Venäjä
Võro: Vinnemaa
Na Vosa Vakaviti: Rusi
føroyskt: Russland
français: Russie
arpetan: Russia
Nordfriisk: Ruslun
furlan: Russie
Frysk: Ruslân
Gaeilge: An Rúis
Gagauz: Rusiya
贛語: 俄羅斯
kriyòl gwiyannen: Risi
Gàidhlig: An Ruis
galego: Rusia
گیلکی: رۊسیه
Avañe'ẽ: Rrúsia
गोंयची कोंकणी / Gõychi Konknni: रूस
𐌲𐌿𐍄𐌹𐍃𐌺: 𐍂𐌿𐍃𐌰𐌻𐌰𐌽𐌳
ગુજરાતી: રશિયા
Gaelg: Yn Roosh
Hausa: Rasha
客家語/Hak-kâ-ngî: Ngò-lò-sṳ̂
Hawaiʻi: Rūsia
עברית: רוסיה
हिन्दी: रूस
Fiji Hindi: Russia
hrvatski: Rusija
hornjoserbsce: Ruska
Kreyòl ayisyen: Risi
magyar: Oroszország
հայերեն: Ռուսաստան
Արեւմտահայերէն: Ռուսիա
interlingua: Russia
Bahasa Indonesia: Rusia
Interlingue: Russia
Iñupiak: Russia
Ilokano: Rusia
ГӀалгӀай: Россе Федераци
Ido: Rusia
íslenska: Rússland
italiano: Russia
ᐃᓄᒃᑎᑐᑦ/inuktitut: ᐅᓛᓴ
日本語: ロシア
Patois: Rosha
la .lojban.: rukygu'e
Jawa: Ruslan
ქართული: რუსეთი
Qaraqalpaqsha: Rossiya
Taqbaylit: Rusya
Адыгэбзэ: Урысей
Kabɩyɛ: Ruusii
Kongo: Rusia
Gĩkũyũ: Racia
қазақша: Ресей
kalaallisut: Ruslandi
ភាសាខ្មែរ: រុស្ស៊ី
ಕನ್ನಡ: ರಷ್ಯಾ
한국어: 러시아
Перем Коми: Рочму
къарачай-малкъар: Россия Федерация
कॉशुर / کٲشُر: روٗس
kurdî: Rûsya
коми: Рочму
kernowek: Russi
Кыргызча: Орусия
Latina: Russia
Ladino: Rusia
Lëtzebuergesch: Russland
лакку: Аьрасат
лезги: Урусат
Lingua Franca Nova: Rusia
Luganda: Rwasha
Limburgs: Róslandj
Ligure: Rùscia
lumbaart: Rüssia
lingála: Rusí
لۊری شومالی: رۊسیٱ
lietuvių: Rusija
latgaļu: Krīveja
latviešu: Krievija
मैथिली: रूस
Basa Banyumasan: Rusia
мокшень: Рузмастор
Malagasy: Rosia
олык марий: Россий
Māori: Rūhia
Minangkabau: Rusia
македонски: Русија
മലയാളം: റഷ്യ
मराठी: रशिया
кырык мары: Россий
Bahasa Melayu: Rusia
Malti: Russja
Mirandés: Rússia
မြန်မာဘာသာ: ရုရှားနိုင်ငံ
مازِرونی: روسیه
Dorerin Naoero: Ratsiya
Nāhuatl: Rusia
Napulitano: Russia
Plattdüütsch: Russland
Nedersaksies: Ruslaand
नेपाली: रुस
नेपाल भाषा: रुस
Nederlands: Rusland
norsk nynorsk: Russland
norsk: Russland
Novial: Rusia
Nouormand: Russie
Sesotho sa Leboa: Russia
Chi-Chewa: Russia
occitan: Russia
Livvinkarjala: Ven'a
Oromoo: Raashiyaa
ଓଡ଼ିଆ: ଋଷିଆ
Ирон: Уæрæсе
ਪੰਜਾਬੀ: ਰੂਸ
Pangasinan: Rusia
Kapampangan: Rusia
Papiamentu: Rusia
Picard: Russie
Deitsch: Russland
Pälzisch: Russland
पालि: रूस
Norfuk / Pitkern: Rusha
polski: Rosja
Piemontèis: Russia
پنجابی: روس
Ποντιακά: Ρουσία
پښتو: روسیه
português: Rússia
Runa Simi: Rusya
rumantsch: Russia
romani čhib: Rusiya
Kirundi: Uburusiya
română: Rusia
armãneashti: Arusia
tarandíne: Russie
русский: Россия
русиньскый: Росія
Kinyarwanda: Uburusiya
संस्कृतम्: रास्या
саха тыла: Арассыыйа
ᱥᱟᱱᱛᱟᱲᱤ: ᱨᱟᱥᱤᱭᱟ
sardu: Rùssia
sicilianu: Russia
Scots: Roushie
سنڌي: روس
davvisámegiella: Ruošša
Sängö: Rusïi
srpskohrvatski / српскохрватски: Rusija
සිංහල: රුසියාව
Simple English: Russia
slovenčina: Rusko
slovenščina: Rusija
Gagana Samoa: Rusia
Soomaaliga: Ruushka
shqip: Rusia
српски / srpski: Русија
Sranantongo: Rusland
SiSwati: IRashiya
Sesotho: Rashea
Seeltersk: Ruslound
Sunda: Rusia
svenska: Ryssland
Kiswahili: Urusi
ślůnski: Rusyjo
Sakizaya: Russia
தமிழ்: உருசியா
ತುಳು: ರಷ್ಯಾ
తెలుగు: రష్యా
tetun: Rúsia
тоҷикӣ: Русия
ትግርኛ: ራሻ
Türkmençe: Russiýa
Tagalog: Rusya
Setswana: Russia
lea faka-Tonga: Lūsia
Tok Pisin: Rasia
Türkçe: Rusya
Xitsonga: Rhaxiya
татарча/tatarça: Русия
chiTumbuka: Russia
Twi: Rɔhyia
reo tahiti: Rūtia
тыва дыл: Россия
удмурт: Россия
ئۇيغۇرچە / Uyghurche: روسىيە
українська: Росія
اردو: روس
oʻzbekcha/ўзбекча: Rossiya
Tshivenda: Rashia
vèneto: Rusia
vepsän kel’: Venäma
Tiếng Việt: Nga
West-Vlams: Rusland
Volapük: Rusän
walon: Rûsseye
Winaray: Rusya
Wolof: Riisi
吴语: 俄罗斯
isiXhosa: IRashiya
მარგალური: რუსეთი
ייִדיש: רוסלאנד
Yorùbá: Rọ́síà
Vahcuengh: Ngozlozswh
Zeêuws: Rusland
中文: 俄罗斯
文言: 俄羅斯
Bân-lâm-gú: Lō͘-se-a
粵語: 俄羅斯
isiZulu: IRashiya