Rogue River (Pazifischer Ozean)

Rogue River
Karte des Rogue Rivers zwischen Grants Pass und Gold Beach

Karte des Rogue Rivers zwischen Grants Pass und Gold Beach

Daten
Gewässerkennzahl1148698
LageOregon, Vereinigte Staaten
FlusssystemRogue River
Quellebei Boundary Springs in Crater Lake National Park im W
Quellhöhe1623 m
Mündungin den Pazifischen Ozean bei Gold Beach, W
Mündungshöhem [1]
Höhenunterschied1623 m
Sohlgefälle

4,7 ‰

Länge346 km
Einzugsgebiet13.400 km²[2]
Abfluss[3]MNQ
MQ
MHQ
17 m³/s
188 m³/s
8200 m³/s
Linke NebenflüsseIllinois River
MittelstädteGrants Pass
Mündung des Rogue River

Mündung des Rogue River

Der Rogue River ist ein Fluss im Südwesten des US-Bundesstaates Oregon. Der Fluss ist 346 km[4] lang und mündet bei Gold Beach in den Pazifik. Der größte Nebenfluss ist der Illinois River.

Der Rogue River ist einer der ursprünglichen acht Flüsse, die 1968 im Wild and Scenic Rivers Act geschützt wurden. Der Rogue River wurde ursprünglich auf einem Abschnitt von 135 km Länge zwischen westlich von Grants Pass bis 17 km oberhalb der Mündung so eingestuft.[5] 1988 kam ein etwa 65 km langer Abschnitt am Oberlauf zwischen dem Crater Lake National Park und der gemeindefreien Siedlung Prospect hinzu.[6]

Der Fluss hat seinen Namen von frühen französischen Entdeckern, die das Wort Coquins (der französische Ausdruck für das englische Wort rogues, deutsch svw. Spitzbuben) für die dort ansässigen Indianer verwendeten.[7]