Postleitzahl (Vereinigtes Königreich)

Im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland wurden Postleitzahlen in ihrer jetzigen Form ab Oktober 1959 zuerst in Norwich und bis 1974 landesweit eingeführt.[1] Der Postcode wird aus Buchstaben und Ziffern nach einem der folgenden Schemata gebildet[2]:

A0 0AA
A00 0AA
A0A 0AA
AA0 0AA
AA00 0AA
AA0A 0AA

(A = Buchstabe, 0 = Ziffer)

Der Postcode wird an das Ende einer Adresse gestellt, hinter oder unter die Ortsbezeichnung, beispielsweise:

Duxford, Cambridge
CB22 4RG