Miraumont

Geographie

Die an der Quelle des Flüsschens Ancre gelegene Gemeinde an der Grenze zwischen Picardie und Artois liegt rund 13 km nördlich von Albert an den Départementsstraßen D50, D107, D151 und D163. Durch das Gemeindegebiet verläuft die Bahnstrecke Paris–Lille mit einem Haltepunkt. Zu Miraumont gehören die Gemeindeteile Les Héritages, La Fontaine und Petit Miraumont.

In anderen Sprachen
brezhoneg: Miraumont
ᨅᨔ ᨕᨘᨁᨗ: Miraumont
català: Miraumont
Cebuano: Miraumont
English: Miraumont
español: Miraumont
euskara: Miraumont
français: Miraumont
magyar: Miraumont
Հայերեն: Միրոման
italiano: Miraumont
Latina: Miraumont
Malagasy: Miraumont
Bahasa Melayu: Miraumont
Nederlands: Miraumont
occitan: Miraumont
Picard: Mirumont
polski: Miraumont
Piemontèis: Miraumont
português: Miraumont
română: Miraumont
slovenčina: Miraumont
svenska: Miraumont
українська: Міромон
oʻzbekcha/ўзбекча: Miraumont
Tiếng Việt: Miraumont
Volapük: Miraumont
Winaray: Miraumont
中文: 米罗蒙
Bân-lâm-gú: Miraumont