Lebensmittelvergiftung

Lebensmittelvergiftungen sind Nahrungsmittelunverträglichkeiten, die durch den Verzehr von Nahrungsmitteln mit giftigen (toxischen) Inhaltsstoffen ausgelöst werden. Davon abgegrenzt sind die nicht-toxischen Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Nahrungsmittel-Intoleranzen, Nahrungsmittelallergien und Zöliakie).

Lebensmittel können mit verschiedensten Giften belastet sein, zum Beispiel mit Stoffwechselgiften von Bakterien, Pilzen oder Parasiten, mit giftigen Chemikalien oder Schwermetallen. Zu den Ursachen der Kontamination gehören Fehler bei der Produktion, mangelnde Hygiene in der Küche und unsachgemäße Aufbewahrung. Manchmal werden Lebensmittel absichtlich vergiftet, etwa zum Zweck einer Produkterpressung.

In anderen Sprachen
العربية: تسمم غذائي
azərbaycanca: Qida zəhərlənməsi
беларуская (тарашкевіца)‎: Харчовае атручаньне
Gaeilge: Nimhiú bia
Արեւմտահայերէն: Սնունդի Թունաւորումը
Bahasa Indonesia: Keracunan makanan
íslenska: Matarsjúkdómur
日本語: 食中毒
한국어: 식중독
Simple English: Food poisoning
српски / srpski: Trovanje hranom
українська: Харчові отруєння
中文: 食物中毒