Größenordnung

Die Größenordnung ist bei Zahlensystemen und wissenschaftlichem Rechnen der Faktor, der notwendig ist, um in der jeweiligen Zahlendarstellung einen Wert um eine Stelle zu vergrößern oder zu verkleinern, bei Beibehaltung der einzelnen Ziffern und ihrer Reihenfolge.

  • Insbesondere ist Größenordnung auch die Potenz (Mathematik) mit der Basis 10 (dezimale Größenordnung) oder 2 (binäre Größenordnung).
  • Als Größenordnung einer physikalischen Größe bezeichnet man ausdrücklich die Zehnerpotenzen bezüglich ihrer Basiseinheit.
  • Darüber hinaus beschreibt „Größenordnung“ dann allgemein Wertebereiche oder Skalen, die über diese Potenzen einer Basis aufgetragen werden.

Dargestellt wird sie in der Exponentialdarstellung (Gleitkommazahl).

In anderen Sprachen
Afrikaans: Grootteorde
العربية: قيمة أسية
Esperanto: Grandordo
עברית: סדר גודל
magyar: Nagyságrend
日本語: 数量の比較
한국어: 크기 정도
Bahasa Melayu: Turutan magnitud
Nederlands: Orde van grootte
português: Ordem de magnitude
Simple English: Order of magnitude
slovenščina: Red velikosti
српски / srpski: Ред величине
українська: Порядок величини
中文: 数量级