Geschichtskritik

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Geschichtskritik ist die kritische Auseinandersetzung mit der Geschichtsschreibung in der Gesamtschau oder einzelner Elemente (z. B. Epochen, Kulturen, Akteure) der Geschichte. Sie ist Teil der wissenschaftlich-kritischen Methode der Geschichtswissenschaft.

Sie geht auf Pyrrhon von Elis zurück, der postulierte, man könne aus der Geschichte nichts lernen und drückt sich in Theodor Lessings berühmter Formel von der Geschichte als Sinngebung des Sinnlosen aus.

Klassische Geschichtskritik

Fachfragen der Geschichtskritik sind beispielsweise:

  • Die Klärung von Fälschungen und Falschdatierungen, soweit sie in der Geschichtsforschung relevant ist: Ein Beispiel sind als bisher anerkannt geltende Zuschreibungen von Werken zu Meistern, deren Lebensdaten nicht genau bekannt sind.
  • Untersuchungen über die Sekundärverwendung von Materialien, die die absolute Altersbestimmung in Frage stellen, wie das in der Dendrochronologie entscheidend ist
  • Die Überprüfung von überlieferten Herrscherfolgen oder Eckdaten durch Vergleich mit zeitgenössischen Aufzeichnungen anderer Provenienz: So konnten erst durch die Entzifferung von Keilschrifttexten manche Ungereimtheiten der ägyptischen Pharaonen-Folge einer Klärung zugeführt werden.
  • Analyse von kontemporären Geschichtsfälschungen: Es war – und ist wohl noch – in allen Kulturen politisch durchaus akzeptabel, die Erinnerung etwa an besiegte Dynastien oder unliebsame Vorfahren zu tilgen, indem diese aus der offiziellen Geschichtsschreibung entfernt werden.
  • Kontrollen auf Geschichtsklitterung, die unkritische Geschichtsdarstellung, und insbesondere aber die Abgrenzung gegen Mythen, Legenden, und andere nichtwissenschaftliche Formen tradierten Kultur- und Gedankenguts.
Siehe auch: Historisch-kritische Methode der Textanalyse
In anderen Sprachen