Funktechnik

  • kurzwellen-funkantenne der chinesischen botschaft in berlin

    funktechnik ist ein begriff für die methode, signale aller art mit hilfe modulierter elektromagnetischer wellen im radiofrequenzbereich (radiowellen) drahtlos zu übertragen. eine form der drahtgebundenen nachrichtenübertragung dieser signale ist die sogenannte trägerfrequenztechnik.

    anwendungen in industrie und medizin, die hochfrequenz nur als werkzeug einsetzen (wie z. b. härte- und schmelzöfen oder therapiegeräte), verwenden dagegen in der regel unmodulierte radiowellen ohne aufgeprägte informationen und werden deshalb nicht der funktechnik zugeordnet.

  • geschichte und begriffsherkunft
  • allgemeines
  • probleme und störungen
  • anwendungen
  • siehe auch
  • literatur
  • weblinks

Kurzwellen-Funkantenne der chinesischen Botschaft in Berlin

Funktechnik ist ein Begriff für die Methode, Signale aller Art mit Hilfe modulierter elektromagnetischer Wellen im Radiofrequenzbereich (Radiowellen) drahtlos zu übertragen. Eine Form der drahtgebundenen Nachrichtenübertragung dieser Signale ist die sogenannte Trägerfrequenztechnik.

Anwendungen in Industrie und Medizin, die Hochfrequenz nur als Werkzeug einsetzen (wie z. B. Härte- und Schmelzöfen oder Therapiegeräte), verwenden dagegen in der Regel unmodulierte Radiowellen ohne aufgeprägte Informationen und werden deshalb nicht der Funktechnik zugeordnet.

In anderen Sprachen