An-Lushan-Rebellion

Tang-Dynastie um 700

Die nach ihrem Anführer benannte An-Lushan-Rebellion (chin. 安史之亂, Ān Shǐ Zhīluàn), gegen die Tang-Dynastie erschütterte im 8. Jahrhundert n. Chr. einen Großteil Chinas. Sie wurde am 16. Dezember 755 vom Militärgouverneur An Lushan (* 703; † 757) ausgelöst und endete am 17. Februar 763 mit einem Pyrrhussieg der kaiserlichen Truppen, der den Niedergang des Tang-Reiches einleitete.[1]

In anderen Sprachen
azərbaycanca: An Luşan üsyanı
hrvatski: An Shi pobuna
Bahasa Indonesia: Pemberontakan An Shi
日本語: 安史の乱
한국어: 안·사의 난
norsk nynorsk: An Lushan-opprøret
srpskohrvatski / српскохрватски: An Shi ustanak
српски / srpski: Побуна Ана Лушана
Tiếng Việt: Loạn An Sử
吴语: 安史之乱
中文: 安史之亂
文言: 安史之亂
粵語: 安史之亂